001.jpg


Ikonois feierte im Februar 2009 seine Entstehung in Adnet: Michael Fallnhauser und seine Werkzeugkiste waren bereit, das Handwerks-Geschäft neu zu erfinden. Die Idee: Viele Dienstleistungen aus einer Hand anzubieten.

 
Die Auftragslage stimmte. Die Kunden waren zufrieden. Es sprach sich herum, dass da jemand sein Handwerk beherrscht: „Kompetent ist er. Unkompliziert auch. Und verlässlich – was ja nicht selbstverständlich ist für einen Profi-Handwerker.“
 
Schon bald wurde es eng. Nicht nur in der Werkstatt, sondern auch zeitlich. So wuchs das Ikonois-Team bis heute auf vier Mitarbeiter. Und der neue Firmenstandort in Adnet (Seefeldmühle 292) ist bezogen.
 
Was Ikonois nicht erledigen kann, übernehmen Partnerfirmen wie zum Beispiel Bauunternehmen, Architekten, Planer, Statiker, Zimmerer, Installateure, Maurer oder Bodenleger. Sodass damals wie heute feststeht: Ikonois bietet viele Handwerks-Dienstleistungen aus einer Hand. Natürlich zu äußerst fairen Preisen.